Sie sind hier: Angebote / Senioren / Hausnotruf

Jetzt Neu!

Erster Rotkreuzshop in Pinneberg

Ihr Ansprechpartner:

Knut Menger

Herr
Knut Menger

Telefon:
04101 5003-417

E-Mail:

menueservice@ - drk-kreis-pinneberg.de

Info-Telefon

04101 5003-0

Mo. - Do. 8 bis 17 Uhr
Fr.           8 bis 13 Uhr

Hausnotruf

Was ist das: Hausnotruf?

Sie möchten selbständig und unabhängig in Ihrer häuslichen Umgebung leben und sich trotz Ihres Alters, einer Krankheit oder einer Behinderung sicher und geborgen fühlen? Ihr Familienangehöriger soll auch während Ihrer Abwesenheit, z.B. während Ihres Urlaubs, zuverlässig betreut werden? Dann sollten Sie über die Teilnahme an unserem Hausnotrufsystem nachdenken.

Wie funktioniert das Hausnotrufsystem?

Das Hausnotrufsystem ist so einfach zu bedienen, dass selbst in kritischen Situationen nichts falsch gemacht werden kann:

Durch einen Knopfdruck auf den schnurlosen Funksender stellen Sie die Sprechverbindung mit unserer Hausnotrufzentrale her, egal wo Sie sich in Ihrer Wohnung befinden. Ihr Notruf wird von unserem erfahrenen Fachpersonal entgegengenommen. Der Mitarbeiter unserer Notruf- zentrale hat sofort alle nötigen Angaben auf seinem Monitor, um Ihnen schnell und fachgerecht helfen zu können, selbst wenn eine Sprechverbindung nicht mehr möglich ist. Es werden umgehend je nach Situation die notwendigen Hilfsmaßnahmen eingeleitet, das heißt, es werden Ihre Angehörigen, der DRK-Pflegedienst, der Rettungsdienst, die Polizei oder die Feuerwehr benachrichtigt. Diesen Service bieten wir Ihnen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr an.

Was benötigt man für das Hausnotrufsystem?

Sie benötigen lediglich eine sogenannte Hausnotruf-Teilnehmerstation und einen Hausnotruf-Funksender. Den Funksender können Sie bequem um den Hals oder um den Arm tragen. Ferner benötigen Sie ein Telefon, einen dreifach TAE-Telefonanschluß und eine 220 Volt Steckdose. Unser technischer Mitarbeiter bringt Ihnen das Hausnotrufgerät persönlich zu Hause vorbei und gibt Ihnen eine ausführliche Einweisung in das Hausnotrufsystem. Durch einen Testnotruf haben Sie die Möglichkeit, das System auszuprobieren und kennen zu lernen.

Wo kann ich mehr erfahren?

Haben Sie noch Fragen zum "DRK-Hausnotruf", zu den Kosten oder zur Leistungsübernahme durch die Pflegeversicherung, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf, Ihr Fax oder Ihre Email.

Oder Sie nutzen ganz einfach unser Kontaktformular.

Hier finden Sie mehr zum Hausnotruf!

Informationsveranstaltungen

Der DRK Kreisverband Pinneberg bietet kostenlose Informationsveranstaltungen zum Thema "DRK-Hausnotruf" an. Sollten Sie Interesse an einem Vortrag haben, dann setzen Sie sich doch einfach unter 04101-5003-417 mit uns in Verbindung.