Sie sind hier: Angebote / Jugend und Familie / Kindertageseinrichtungen / Heist

Jetzt Neu!

Erster Rotkreuzshop in Pinneberg

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Lydia Glindmeier

Telefon:
04122 8070

Fax: 04122 8070

E-Mail:
kita42@ - drk-kreis-pinneberg.de

Anschrift:

Birkenhorst 15  

25492 Heist

Kindertageseinrichtung Heist

Angebote und Öffnungszeiten

Elementar Ganztagsgruppe 8.00-16.00 Uhr Spätdienst: 16.00-17.00 Uhr
Elementar Vormittagsgruppe 8.00-13.00 Uhr Frühdienst: 7.00-8.00 Uhr Spätdienst: 13.00-14:00
Krippe (0-3 Jahre) 8.00-14.00 Uhr Frühdienst: 7.00-8.00 Uhr Spätdienst: 14.00-15.00 Uhr
Krippe (0-3 Jahre) 8.00-15.00 Uhr Frühdienst: 7.00-8.00 Uhr Spätdienst: 15.00-16.00 Uhr

Wir haben während der Schulferien durchgehend geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Einrichtung geschlossen.

Über uns

Wir betreuen in unserer Einrichtung 70 Kinder in drei Elementargruppen und einer Krippe. Die Kinder werden von 14 pädagogischen Fachkräften betreut, die sich gemeinsam auf den Weg gemacht haben, nach dem Leitbild des DRK zu arbeiten und sich konzeptionell daran auszurichten.

Mit dem Eintritt in die Kindertageseinrichtung beginnt für alle Kinder die erste intensive Erweiterung ihrer lebensweltlichen Bezüge und ihrer Lernerfahrungen. Unsere Einrichtung mit seinem Erziehungs- und Bildungsauftrag will familienergänzend und -unterstützend wirken, um alle Kinder in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Wir möchten den Kindern in unserem Haus vielfältige Erfahrungsräume öffnen, in denen sie soziales Miteinander, Selbstständigkeit,  kreative Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten, Freude an Bewegung, Spiel und Gesang kennenlernen und erproben können. Eine unserer wichtigsten Aufgaben besteht darin, das Selbstvertrauen der Kinder zu bestärken und durch die angeregte Auseinandersetzung mit der Umwelt zur Lebensbewältigung der Kinder beizutragen. Jedes Kind soll zur Entwicklung seiner gesamten Persönlichkeit – im sozialen, kreativen, kognitiven und motorischen Bereich – angeregt und ermutigt werden. Damit werden auch Voraussetzungen für das Lernen in der Schule und in anderen gesellschaftlichen Bereichen geschaffen. Zur Erreichung der individuellen Entwicklungs- und Lernziele der Kinder stehen wir in vertrauensvollem Austausch mit den Eltern.