Jetzt Neu!

Erster Rotkreuzshop in Pinneberg

Neue Datenschutzgrundverordnung: Umsetzung in der Selbsthilfe

Die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung trat am 25.05.2018 in kraft. Sie betrifft auch die Arbeit der Selbsthilfegruppen.

Die Selbsthilfekoordination Bayern hat sich ausführlich mit dem Thema Datenschutz in der Selbsthilfe auseinandergesetzt und Informationen sowie eine Leitvereinbarung für Selbsthilfegruppen auf ihre Website gestellt. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen hier unter Vorbehalt verfasst sind und wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Zudem hat SeKo Bayern leider keine Personalkapazitäten außerhalb von Bayern zusätzliche  persönliche Auskünfte zu geben. Bei Verwendung des Materials  bitte beachten, dass die Entwürfe in Bezug auf die landesweite Datenschutzbehörde angepasst werden müssen.

Zuständig in Schleswig-Holstein:
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein,
Holstenstraße 98, 24103 Kiel,
Tel.: +49 431 988-1200, Fax: +49 431 988-1223
E-Mail: mail@ - datenschutzzentrum.de
Homepage: www.datenschutzzentrum.de

Unter diesem Link gelangen Sie direkt zu den Informationen Datenschutzgrundverordnung für Selbsthilfegruppen: https://seko-bayern.de/index.php?article_id=10&goback=1

Fortbildung: Mehr Lebensqualität! Auch mit Krankheit und Behinderung

Das Seminar möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wege aufzeigen, einen guten Umgang mit der eigenen Erkrankung bzw. Lebenssituation zu finden. Anstatt Rückzug und Ohnmachtsgefühle die vorhandenen Spielräume erkennen und diese bewusst gestalten. In der Fortbildung werden Übungen vermittelt, die hilfreich sind, Ballast abzuwerfen, neue Perspektiven für das eigene Leben zu entwickeln und im Austausch mit Gleichgesinnten Kraftquellen zu aktivieren. Die vorgestellten Übungen können auch in der Selbsthilfegruppe angewandt werden. Die Referentin, Frau Christina Lütgen, ist freiberuflich als Coach und Dozentin u.a. an der VHS Hamburg, der Familienbildungsstätte sowie am Osterberg-Institut tätig. 

Die Fortbildung findet statt am Samstag, 16.Juni 2018  von 10.00-16.00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Begegnungsstätte, Appelkamp 8, 25462 Rellingen. Anmeldung bitte bis zum 27.Mai 2018 bei der ZKS. Die Teilnahme ist für Selbsthilfegruppen kostenfrei.  

Nächster Gesprächskreis für Selbsthilfegruppen

Am Donnerstag, den 31.Mai um 18.30 Uhr findet der Gesprächskreis für Selbsthilfegruppen statt. Veranstaltungsort ist die Cafeteria im DRK-Seniorenwohnsitz, Oberer Ehmschen 53, Rellingen.

Beim Gesprächskreis treffen sich Aktive aus den verschiedenen Selbsthilfegruppen, die sich über  Erfahrungen, Themen und Fragen aus der Selbsthilfegruppenarbeit austauschen möchten. Zudem stellt sich in unregelmäßigen Abständen jeweils eine Selbsthilfegruppe vor.

Besondere Themen an diesem Abend sind:

  • Kurzer Rückblick Selbsthilfetag
  • Flyerständer Regio-Kliniken: wie Sie ja vielleicht wissen, wurden die Flyerständer im Eingangsbereich in den Regio-Kliniken entfernt. Dies bedeutet, dass auch Selbsthilfegruppen ihre Flyer dort nicht mehr auslegen und sich damit nicht mehr direkt präsentieren können. Die Geschäftsführung der Regio-Kliniken hat uns ein Alternativangebot in Form eines Plakates mit den Kontaktdaten der ZKS gemacht. Hierzu möchten wir gerne Ihre Meinung hören und darüber abstimmen.
  • Projektförderung: Neben der Pauschalförderung können Selbsthilfegruppen auch für besondere, zeitlich begrenzte Projekte bei einigen Krankenkassen Förderung beantragen. Welche Projekte gefördert werden können und was bei der Antragsstellung beachtet werden sollte, darüber informiert Herr Thorsten Schmidt von der AOK Nordwest.

Wir würden uns über eine rege Beteiligung freuen und bitten um Anmeldung möglichst bis Freitag, den 25.Mai 2018 bei der ZKS.  

 

Gemeinsam mehr Lebensqualität - Selbsthilfetag Pinneberg 2018

Foto: OlegD/Fotolia

Am Samstag, den 21.April findet von 10.00-14.00 Uhr in der Rathauspassage der 5.Selbsthilfetag in Pinneberg statt. 32 Selbsthilfegruppen stellen sich den Bürgerinnen und Bürgern vor und  informieren über das vielfältige Angebot der Selbsthilfe in der Region.

Offiziell eröffnet wird der Selbsthilfetag um 10.00 Uhr u.a. mit Grußworten der Bürgermeisterin der Stadt Pinneberg, Frau Urte Steinberg, sowie dem Kreispräsidenten Herrn Burkhard Tiemann. Weitere Redner sind Herr Rudolf Rump von der Selbsthilfe Elmshorn und Herr Wolfgang Krohn, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverband Pinneberg.

Im Anschluss tritt die Lübecker Künstlerin HannaH Rau mit einer Selbsthilfe-Performance auf. Um 12.00 Uhr sorgt das Chorprojekt "Jetzt oder Nie" aus Neumünster für gute Stimmung. Neben den Infoständen der Selbsthilfegruppen wird es den Rauschparcours der Guttempler geben sowie weitere kleine Aktionen an den Ständen der Gruppen.

Selbsthilfetag 2018

Am Samstag, den 21.April 2018 findet der Selbsthilfetag in Pinneberg statt. Veranstaltungsort ist die Rathauspassage. Neben den Info-Ständen der verschiedenen selbsthilfegruppen wird es zwei kulturelle Programmpunkte geben.

Selbsthilfegruppen, die sich am Selbsthilfetag beteiligen möchten, können sich bis zum 18.Februar 2018 bei der ZKS anmelden.

Neue Selbsthilfegruppe GesundLaufen

Die neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen sucht Mitläuferinnen und Mitläufer, die gerne ca. 20 Minuten laufen und sich über ihre Situation und über Strategien zum Umgang mit der Depression austauschen möchten. Die Treffen finden einmal wöchentlich immer mittwochs um 18.30 Uhr im Klövensteen statt. Treffpunkt: Kreuzung Moorweg/LSE,  Parkplatz an der Holzbrücke.

Hinweis: Die Teilnahme am Laufen findet auf eigene Verantwortung statt.

Weitere Infos bei der Zentralen Kontaktstelle für Selbsthilfe unter Tel. 04101/50 03 490 oder per Mail: zks@drk-kreis-pinneberg.de

Gesprächskreis und Wahl der Selbsthilfevertreter am 23.November 2017

Der nächste Gesprächskreis für Selbsthilfegruppen findet am Donnerstag, den 23.November 2017 von 18.30 bis 20.30 Uhr bei der ZKS, Oberer Ehmschen 53 in Rellingen statt. Im Rahmen des Gesprächskreises wird auch die Wahl der Selbsthilfegruppenvertreter für den ARGE-Vergabeausschuss stattfinden.

Beim Gesprächskreis treffen sich Aktive aus den verschiedenen Selbsthilfegruppen, die sich über  Erfahrungen und Fragen aus der Selbsthilfegruppenarbeit austauschen möchten. Den Termin am 23.11.2017 möchten wir auch nutzen, um den Selbsthilfetag 2018 in Pinneberg zu besprechen, über evtl. Veränderungen in der Krankenkassenförderung 2018 zu informieren sowie die Wahl der Selbsthilfegruppenvertreter aus dem Kreis Pinneberg durchzuführen.

Zur Wahl der Selbsthilfegruppenvertreter:
Jedes Jahr entscheiden in Schleswig-Holstein die Krankenkassenvertreter im sog. ARGE-Vergabeausschuss über die Bewilligung der Förderanträge der Selbsthilfegruppen. Dabei sind zwei gewählte Vertreter der Selbsthilfegruppen aus Schleswig-Holstein anwesend, um die Interessen der Selbsthilfegruppen zu vertreten. Sie haben im Ausschuss eine beratende Funktion. Diese beiden Selbsthilfegruppenvertreter müssen alle zwei Jahre von den Selbsthilfegruppen neu gewählt werden. Dafür werden in jedem Kreis bzw. in jeder kreisfreien Stadt in Schleswig-Holstein zwei Kandidatinnen oder Kandidaten aus den Reihen der gesundheitlichen Selbsthilfegruppen gewählt. Unter diesen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten werden dann in einer zweiten zentralen Wahl, die im Januar in Bad Segeberg stattfindet, die beiden letztendlichen Selbsthilfegruppenvertreter für den Vergabe-Ausschuss gewählt.

Für unsere Planung bitten wir um eine Anmeldung möglichst bis zum Freitag, den 17.November 2017, entweder per E-Mail oder telefonisch unter 04101/50 034 90.

Selbsthilfetag Elmshorn

Am 29.April 2017 findet der Selbsthilfetag in Elmshorn statt. Von 10.00-13.30 Uhr stellen sich in der Regio-Klinik Elmshorn zahlreiche Selbsthilfegruppen an ihren Ständen vor. Daneben finden drei Vorträge zu den Themen Demenz, Schlaganfall und Hallux Valgus statt. 

Die Eröffnung findet um 10.00 Uhr statt. Die Vorträge beginnen ab 11.00 Uhr. 

Die Veranstalter sind die Selbsthilfe Elmshorn und die Regio Klinik. Die Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe ist Kooperationspartner und ebenfalls an diesem Tag vertreten. 

Weitere Infos zum Programm finden Sie im Flyer der Veranstaltung

Fortbildungen und Veranstaltungen für Selbsthilfegruppen

Unsere Fortbildungen und Veranstaltungen für Selbsthilfegruppen im Jahr 2017 finden Sie im aktuellen Programm