Sie sind hier: Aktuelles » 

Jetzt Neu!

Erster Rotkreuzshop in Pinneberg

Große Katastrophenschutzübung im Kreis Steinburg

Die bislang größte Übung der vergangenen Jahre in Schleswig-Holstein fand am Samstag, den 9.9.2017 im Kreis Steinburg in dem weltberühmten Dorf Wacken mit Beteiligung des DRK aus dem Kreis Pinneberg statt.

Unter dem Szenario „Tornado über Wacken“ übten 500 bis 600 Einsatzkräfte den Ernstfall. Hierfür wurden 300 bis 400 Darsteller geschminkt und mussten von den Kräften versorgt werden. Die Realistische Notfalldarstellung des DRK-Kreisverband Pinneberg unterstützte den Kreis Steinburg mit 20 Darstellern und 3 Darstellerbetreuern. Nach monatelanger Vorbereitung und mehreren Vortreffen fuhren am 9.9. die Darsteller um 5.00 Uhr aus Pinneberg los zum Flugplatz Hungriger Wolf. Dort trafen sie sich mit den anderen Darstellern und wurden per Bus in das Übungsgebiet gefahren. Bei typischem Wacken-Wetter (Regen) wurden die Darsteller bis zum Übungsende um 14.00 Uhr von den Einsatzkräften versorgt. Anschließend gab es am Flugplatz ein gemeinsames Abendessen vor der Rückfahrt.

Neben der Realistische Notfalldarstellung waren auch die DRK-Bereitschaften aus dem Kreis Pinneberg im Rahmen des Katastrophenschutzes an der Übung beteiligt.

Weitere Infos zur Realistischen Notfalldarstellung

Weitere Infos zu den Bereitschaften

27. September 2017 15:17 Uhr. Alter: 71 Tage